Zum Abschied

Ich dachte, dass wir uns noch einmal wiedersehen,
um ein Stück des Weges gemeinsam zu gehen.
Ich dachte, dass  wir uns können noch einmal unterhalten,
und das wir dabei die Welt zusammen „umgestalten“.
So manches mal habe ich an dich gedacht,
du hast so viel in deinen Leben durchgemacht,
und dennoch nie dein lächeln verloren,
bei dir fühlte man sich verstanden und geborgen.
Ich hätte dir so viel noch zu sagen,
was hier passiert ist, in den letzten Jahren.
Doch nun ist es zu spät,
ein wiedersehen nicht mehr geht.
Könnt ich doch nur die Uhr zurückdrehen,
um dich noch einmal zu sehen,
um ein Stück des Weges mit dir gemeinsam zu gehen.


Ein Kommentar zu "Zum Abschied"

  • Kein Abschied fuer immer !

    Nun ist es Zeit ein Stueck zu gehen,
    jedoch, irgendwann werden wir uns wiedersehen.

    Das Glueck der Welt das wuensch ich Dir,
    ein Stueck von Dir das bleibt bei mir.

    Tschuess zu sagen wird’s jetzt Zeit,
    fuers Leben sind wir (hoffentlich) bereit.

    LG Sebastian

    1 Sebastian Kirch schrieb das (24. November 2012 gegen 00:32 Uhr) Antworten


Schreibe einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://fee.philippkueller.de/2008/07/11/zum-abschied/trackback/


Copy Protected by Tech Tips's CopyProtect Wordpress Blogs.