Archiv der Kategorie ‘ Sprüche und Weisheiten ’

Augustinus von Hippo

3. Oktober, 2010 | 0 Kommentare

Ein Stück des Weges liegt hinter dir, ein anderes Stück hast du noch vor dir. Wenn du verweilst, dann nur, um dich zu stärken, nicht aber, um aufzugeben.


Träumen

3. Oktober, 2010 | 0 Kommentare

Nur wenn wir glauben, dass gelingt, was wir wollen, haben wir die Kraft und Leichtigkeit, zu verwirklichen, wovon wir träumen. unbekannt


Seelenfenster

3. Oktober, 2010 | 0 Kommentare

Von Zeit zu Zeit sich zurückziehen in das Haus unserer Seele, schweigen, ausruhen, ganz für sich sein. Die Seelenfenster vom Staub des Alltags befreien, an verschlossenen Türen rütteln, sich selber auf den Grund gehen. Und dann hinaus treten in die Sonne: Da bin ich wieder. Jochen Mariss


Sonnenlicht

3. Oktober, 2010 | 0 Kommentare

Andere Menschen können für uns manchmal wie eine Sonne sein, eine Sonne, der wir uns dankbar zuwenden, weil sie uns wärmt und stärkt mit ihren Strahlen aus Herzlichkeit und Wohlwollen, Vertrauen und Verständnis. Jochen Mariss


Charlie Chaplin

3. Oktober, 2010 | 0 Kommentare

Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben. Darum: Singe, lache, tanze, liebe und lebe  jeden einzelnen Augenblick deines Lebens… bevor der Vorhang fällt und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht!


Werner Bethmann

3. Oktober, 2010 | 0 Kommentare

Wege fordern Bewegung, machen uns Beine, sind ausgetreten oder neu. Sie führen uns zu vertrauten Plätzen oder ins Ungewisse, sie machen Hoffnung, bergen Spannung. Wege verzweigen sich in Auswege, Umwege, Irrwege, gerade oder verschlungene Wege.



Copy Protected by Tech Tips's CopyProtect Wordpress Blogs.