Eine Stadt für dich

Ich erbau­te für dich eine Stadt,
wel­che nur Run­dun­gen hat.
Gebäu­de und Gär­ten- alles ist rund,
nichts hat Ecken und Kan­ten,
die dich brin­gen ins schwan­ken.
In einer Nacht habe ich sie für dich gebaut,
ich füh­re dich, nimm mei­ne Hand, wenn du dich traust.
Ehr­lich­keit und Gerech­tig­keit hier regiert,
und Zeit ein­fach an Bedeu­tung ver­liert.
Gemein­sam gehen wir durch die Stra­ßen und Gas­sen,
es ist ruhig- kei­ne Hek­tik oder Men­schen­mas­sen.
Schlie­ße dei­ne Augen und höre den Klang dei­ner Stadt,
solch einen Klang kei­ne ande­re hat.
Alles ist im Gleich­ge­wicht,
hier urteilt kein Gericht.
In den schöns­ten Far­ben steht sie da,
so wie ich sie für dich in mei­nen Träu­men sah.


(Noch) Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://fee.philippkueller.de/2009/06/22/eine-stadt-fur-dich/trackback/


Copy Protected by Tech Tips's CopyProtect Wordpress Blogs.